Praxisorientierte Anatomie und Physiologie von Hund, Katze und Pferd - Teil 3

Praxisorientierte Anatomie und Physiologie von Hund, Katze und Pferd - Teil 3
Run Time: 67 minutes

Size: 394.1 MB
49,95 €   39,95 € Permanent (unlimited viewing, no burn)
All prices include VAT

Description

Dr. med.vet. Gabriele Volker

Der 3. Teil dieser auf 4 Teile
geplanten Reihe beschäftigt
sich mit der Anatomie und
Physiologie von Hund,
Katze und Pferd des
Nervensystems, Blut und
Lymphsystem.


Laufzeit ca. 67 Minuten.
mit integrierter Menüsteuerung

Rezension:
Der Film „Praxisorientierte Anatomie und
Physiologie von Hund, Katze, Pferd“ der Firma
Loadmedical.com wendet sich in erster Linie an
angehende Tierheilpraktiker, die
unterrichtsbegleitend relevante Inhalte ihres
Studiums noch einmal vertiefen wollen.
Loadmedical ist bis dato hauptsächlich durch
Ausbildungsfilme in der Humanmedizin bekannt
und produziert zur Zeit eine mehrteilige Serie zu
Anatomie, Physiologie, Pathologie und ganzheits-
medizinischen Therapieverfahren in der
Veterinärmedizin.
 
Den Anfang dieser Serie macht nun
„Praxisorientierte Anatomie und Physiologie von
Hund, Katze und Pferd“.
Referentin ist die Tierärztin Frau Dr. G. Volker.


Was beim ersten Ansehen sofort auffällt, ist die
Frage-Antwort Struktur des Filmes. Diese zieht sich
wie ein roter Faden durch den Film und bringt das
umfangreiche Themengebiet in eine sinnvolle und
übersichtliche Gliederung. Die Studierenden
können sich durch dieses Lernkonzept die Inhalte
spielerisch aneignen und behalten dabei immer
den Überblick. Komplexe Themen können so
relativ einfach verstanden werden.
 

Die Referentin legt den Lernstoff in einer
angenehmen und ruhigen Stimmlage dar und
lockert ihre Ausführungen durch praxisbezogene
Beispiele und tierartspezifische Vergleiche auf.
Weiterhin erläutern verschiedene 3D-Animationen
und umfangreiche Grafiken die theoretischen
Ausführungen der Referentin und bieten so eine
willkommene Abwechslung.
 
Inhalte wie zum Bespiel der Aufbau des Herzens,
der Blutkreislauf oder die Spannsägenkonstruktion
des Pferdes werden sehr anschaulich dargestellt.
Dadurch ist ein äußerst effizientes Lernen möglich.

Soweit mir bekannt ist, gibt es bisher kein
vergleichbares Filmmaterial in diesem Umfang zur
Anatomie und Physiologie der Haussäugetiere.
 
Dieser Videokurs bietet angehenden
Tierheilpraktikern die Möglichkeit, sich
unterrichtsbegleitend den Lernstoff zeitunabhängig
anzueignen, zu vertiefen und zu wiederholen.

Christine Glück
Ganzheitliche Pferdetherapeutin

Inhalt:

  • Nennen Sie die Funktionen des Blutes!

  • Wie ist das Blut zusammen gesetzt?

  • Beschreiben Sie Aufbau und Funktion der Erythrozyten!

  • Beschreiben Sie die Blutplättchen und die Blutgerinnung!

  • Beschreiben Sie Gestalt und Funktion der neutrophilen Granulozyten!

  • Beschreiben Sie Gestalt und Funktion der eosinophilen Granulozyten!

  • Beschreiben Sie Gestalt und Funktion der basophilen Granulozyten!

  • Beschreiben Sie Gestalt und Funktion der Monozyten!

  • Beschreiben Sie Gestalt und Funktion der Leukozyten!

  • Nennen Sie die wichtigsten Parameter der Erythrozyten!

  • Nennen Sie die wichtigsten Parameter der Leukozyten!

  • Welche Moleküle können sich im Blut befinden?

  • Nennen Sie Enzyme in der klinischen Chemie des Blutes!

  • Nennen Sie Elektrolyte in der klinischen Chemie des Blutes!

  • Beschreiben Sie das Lymphgefäßsystem!

  • Nennen Sie die großen zentralen Gefäße des Lymphsystems!

  • Beschreiben Sie den Aufbau eines Lymphknotens!

  • Beschreiben Sie Lage, Bau und Form der Milz!

  • Nennen Sie die Bestandteile des Nervensystems!

  • Beschreiben Sie den Aufbau einer Nervenzelle!

  • Was verstehen Sie unter weißer bzw. grauer Substanz?

  • Wie ist eine Synapse aufgebaut?

  • Unterscheiden Sie die kontinuierliche von der saltatorischen Erregungsleitung!

  • Nennen Sie die wichtigsten Neurotransmitter!

  • Beschreiben Sie den Aufbau des Gehirns!

  • Wie ist das Rückenmark aufgebaut?

  • Wie verläuft die Reizleitung im Rückenmark?

  • Beschreiben Sie den monosynaptischen Eigenreflex!

  • Beschreiben Sie den polysynaptischen Fremdreflex!

  • Woraus besteht das periphere Nervensystem?

  • Nennen Sie die 12 Hirnnerven und deren Funktion!

  • Welche wichtigen peripheren Nerven entwickeln sich aus den Spinalnerven?

  • Beschreiben Sie das vegetative Nervensystem!

Laufzeit ca. 67 Minuten.